Rückblick – Mitgliederversammlung 2017

Am Mittwoch fand die fünfte Mitgliederversammlung des Supporters Club Krefeld e.V. in der Großmarktkantine in Krefeld statt. Besser besucht als in den Jahren zuvor, wurde obligatorisch die Tagesordnung genehmigt und dementsprechend abgearbeitet. Im Fokus stand dieses Mal die Neuwahlen der Gremien im Verein. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal für das Engagement von Dr. Dirk Lumme bedanken. Er stand an diesem Abend nicht mehr zur Wahl. Aus zeitlichen Gründen hat Dr. Lumme seinen Platz frei gemacht. Er wird dem SCK aber noch weiterhin als beratende Person im Verein zur Verfügung stehen. Wir wünschen ihm weiterhin viel Erfolg bei der Vereinsarbeit in Krefeld, sowie bei seiner Tätigkeit im Uerdinger Heimatbund.

Zur Wahl stand somit ein neuer zweiter Vorsitzender. Die Mitgliederrunde schlug Marcel Sensis für diese Funktion vor. Die Abstimmung verlief einstimmig dafür. Da Marcel Sensis die Funktion des Geschäftsführers inne hatte, musste ein neuer Geschäftsführer gewählt werden. Diese Position wird nun von Christian Scholz übernommen, welcher einstimmig gewählt wurde. Das Karussell dreht sich weiter, denn Christian Scholz war zuvor Beisitzer. Dieses Amt übernimmt nun Frank Strater, der ebenfalls einstimmig von den Mitgliedern gewählt wurde. Die weiteren Positionen wurden nicht erneut besetzt, sondern einstimmig beibehalten. Somit ist alter neuer 1. Vorsitzender Matthias Finken. Schatzmeister bleibt Daniel Staude. Stellvertretender Schatzmeister bleibt ebenfalls Roman Bastian. Die Kassenprüfer Mike Raffetseder und Thomas Krille wurden letztes Jahr gewählt und standen nicht zur Neuwahl.

Der aktuelle Vorstand im Überblick:

1. Vorsitzender – Matthias Finken
2. Vorsitzender – Marcel Sensis
Geschäftsführer – Christian Scholz
Schatzmeister – Daniel Staude
Stellvertretender Schatzmeister – Roman Bastian
Kassenprüfer – Mike Raffetseder & Thomas Krille
Beisitzer – Frank Strater

An diesem Abend wurde über das vergangene Jahr gesprochen – im Fokus standen dort die Projekte, welche vom SCK durchgeführt wurde. Neben der aktiven Unterstützung der Jugend, wurden auch die sozialen Projekte angesprochen. Darunter fielen der Montagskick mit Flüchtlingen, die Teilnahme am Fest ohne Grenzen und am Gesundheitslauf der HELIOS Kliniken. Auch die intensive Zusammenarbeit mit dem KFC wurde thematisiert. Mit Freude wurde an diesem Abend der Eintritt des kompletten Vorstands des KFC in den Supporters Club verkündet. Der Vorstand hat in der vergangenen Woche die Anmeldeformulare übermittelt.

Aber nicht nur über das vergangene Jahr wurde gesprochen. Auch die Projekte für 2017 wurden thematisiert. Neben den sozialen Projekten steht im diesen Jahr auch die intensive Zusammenarbeit mit dem KFC auf dem Plan. Neben der Unterstützung der Jugend wird der SCK in Person von Matthias Finken wieder das Amt des Fanbeauftragten ab der Saison 2017/2018 übernehmen. Durch positive und ertragreiche Gespräche mit dem Vorstand kam es zu dieser Einigung und Kooperation. Wir bedanken uns für das Vertrauen und freuen uns auf eine erfolgreiche neue Saison.

Ebenfalls wird die Aktivität der Fanecke erweitert. Zusätzlich wird momentan ein neuer Platz des Containers gesucht. Dort finden in den kommenden Wochen Gespräche mit der Stadt und dem KFC statt. Weitere Informationen werden im Sommer folgen.

Abgerundet wurde der Abend mit einer offenen Gesprächsrunde, die durch Heiner Essingholt auch von offizieller Seite des KFC unterstütz wurde. Angesprochen wurden Themen, die in Kooperation mit dem SCK und dem KFC umgesetzt werden können. Dazu dann zur gegebenen Zeit mehr.

Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern für das erfolgreiche Geschäftsjahr 2016 und freuen uns auf ein tolles Jahr 2017.

Der Vorstand
Supporters Club Krefeld e.V.
März 2017